Gebratener Spargel mit Schweinefilet

Gebratener Spargel mit Schweinefilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 kleine Kartoffeln 
  • 1 Bund  Kerbel 
  • 100 weiche Butter 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 kg  weißer Spargel 
  • 100 Radieschen 
  • 8 (à 60 g)  Schweinefilet-Medaillons 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 gestrichene(r) TL  Instant-Gemüsebrühe 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gut waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kerbelblättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Mit der Butter gut mischen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Vom Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Radieschen putzen, waschen und in Stifte schneiden. Medaillons waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfannne erhitzen, Medaillons unter mehrmaligen Wenden 8-10 Minuten braten. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und Schale abziehen. Die Hälfte der Kräuterbutter in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln bei schwacher Hitze goldbraun rösten. Medaillons herausnehmen, warm stellen. Spargel im Bratfett rundherum anbraten. Mit 200 ml Wasser ablöschen, aufkochen, Brühe einrühren. Bei starker Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Restliche Butter zugeben und schmelzen lassen. Spargel, Kartoffeln und Medaillons auf 4 Teller anrichten. Mit Radieschenstiften bestreuen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved