Gebratener Spargel mit Zander

0
(0) 0 Sterne von 5
Gebratener Spargel mit Zander Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Kartoffeln 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 kg  weißer Spargel (fingerdick) 
  • 1   Schalotte 
  • 2   Tomaten 
  • 4 Stiel(e)  Basilikum 
  • 4 EL  Weißwein-Essig 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 600 Zanderfilet (mit Haut) 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1–2 EL  Butterschmalz 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelstangen längs halbieren.
2.
Schalotte schälen, würfeln. Tomaten waschen, würfeln. Basilikum waschen, in Streifen schneiden. Essig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. 3 EL Öl darunterschlagen. Kartoffeln abgießen, mit einer Gabel zerdrücken, mit der Vinaigrette verrühren.
3.
Schalotten, Tomaten und Basilikum einrühren.
4.
Spargel in 2 EL heißem Öl portionsweise bei mittlerer Hitze 6–8 Minuten braten. Herausnehmen, mit Vinaigrette mischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
5.
Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Im heißen Butterschmalz erst auf der Hautseite, dann auf der Fleischseite jeweils 5–6 Minuten braten.
6.
Alles anrichten. Dazu: Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved