Gefüllte Grillfladen

5
(1) 5 Sterne von 5
Video Platzhalter

Wenn es um Grillbrot geht, lautet unser Motto: mehr ist mehr! Deshalb kommt unsere neue Idee vom Rost auch gleich in zwei köstlichen und üppig gefüllten Variationen daher.

Bist du Team Cheesy oder Spicy?

Ein runder Laib Fladenbrot à 500 g ergibt 2 gefüllte Grillfladen mit Camembert und Honigzwiebeln und 2 gefüllte Grillfladen mit Harissa-Butter.

Entdecke noch mehr tolle Rezepte zum Grillen >>

Zutaten

Für  Grillfladen
  • 1   rundes Fladenbrot (à 500 g) 
  • 2   Zwiebeln (à ca. 150 g) 
  • 10 Stiele   Thymian  
  • 3-4 EL   flüssiger Honig  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2   Camemberts (à 200 g; 60 % Fett i. Tr.) 
  • 150 g   weiche Butter  
  • 20 g   Harissa (arabische Gewürzpaste; Tube)  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Fladenbrot mit einem langen Brotmesser vierteln und jeweils komplett aufschneiden, sodass 8 gleichgroße Brotscheiben entstehen (4 Ober- und 4 Unterhälften). Brotscheiben jeweils mit der Innenseite nach unten auf dem heißen Grill ca. 5 Minuten rösten. Fladenbrote vom Grill nehmen.
2.
Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin unter Wenden leicht anbraten. Thymian und Honig zufügen, kurz mitbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen. Auskühlen lassen. Camembert in Scheiben schneiden. 2 Unterhälften vom Fladenbrot gleichmäßig mit Camembertscheiben belegen, anschließend Honigzwiebeln darauf verteilen. Oberhälften auflegen und gut andrücken.
3.
Butter und Harissa verrühren. 2 Unter- und Oberhälften vom Fladenbrot großzügig mit Harissa-Butter bestreichen. Oberhälften auflegen und gut andrücken.
4.
Gefüllte Brote auf dem vorgeheizten Grill von jeder Seite 4–5 Minuten knusprig rösten.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved