Gefüllte Orange mit Quarkcreme

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 5   unbehandelte Orangen  
  • 500 g   Sahnequark  
  • evtl. 2 EL   Orangenlikör  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2-3 EL   Zucker  
  • 10   braune Kuchen oder Spekulatius (z. B. Kemm’sche Kuchen) 
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Orangen heiß waschen, trockentupfen. Von 4 Orangen am Stielansatz je einen großen Deckel abschneiden. Orangen aushöhlen. Von der fünften Orange etwas Schale in Streifen abziehen, übrige Schale abreiben. Orange so schälen, dass die weiße Haut völlig entfernt wird
2.
Sämtliche Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft auffangen. Reste ausdrücken. Filets, bis auf einige, klein schneiden
3.
Quark, 4 EL Orangensaft, abgeriebene Schale, Likör und Vanillin-Zucker verrühren. Mit Zucker abschmecken. Braune Kuchen grob hacken und, bis auf einige zum Verzieren, mit den Orangenstückchen unterrühren
4.
Quarkspeise in die ausgehöhlten Orangen füllen. Mit restlichen Orangenfilets anrichten und mit übrigen braunen Kuchen bestreuen. Mit Streifen der Orangenschale und Minze verzieren
5.
EXTRA-TIPP
6.
Orangen aushöhlen: an der Innenseite der Schale entlangschneiden, Fruchtfleisch längs durchschneiden und von der Mitte mit einem Esslöffel herausheben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved