Gefüllte Paprika mit Bulgur

Aus LECKER-Sonderheft 6/2017
Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Wartezeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Portionen

250 g Bulgur

Salz

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Zucchini

2 EL Öl

Pfeffer

250 g Kirschtomaten

200 g Feta

2 rote Paprika

2 rote Spitzpaprika

1 TL Gemüsebrühe (instant)

150 g griechischer Sahnejoghurt

Saft von 1 Zitrone

Zucker

3-4 Stiel/e Minze

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

250 g Bulgur in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller).

2

Zwiebel schälen, fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Zucchini waschen, putzen und in sehr feine Würfel schneiden.

3

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin ca. 1 Minute anbraten. Zucchini zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd nehmen. Bulgur vom Herd nehmen und mit der Gabel etwas auflockern. Zucchinimix unter den Bulgur heben.

4

Kirsch­tomaten mit Rispe waschen und trocken tupfen. Feta zerbröckeln. Paprikaschoten und Spitzpaprika waschen, längs halbieren, entkernen, mit der Bulgurmasse befüllen und auf einem Blech verteilen.

5

Mit Tomaten und Käse bestreuen. 150 ml heißes Wasser mit Gemüsebrühe verrühren und um die Paprika aufs Blech gießen. Paprika im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.

6

Inzwischen griechischen Sahnejoghurt und Saft von 1 Zitrone verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Gefüllte Paprika mit Joghurtdip und Minze getoppt anrichten.

Nährwerte

Pro Portion

  • 553 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: Show Heroes