Gefüllte Schweinelende mit Rieslingsoße

Aus LECKER 5/2012
3.882355
(17) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch)  
  • 1 TL   + 2 EL Öl  
  • 50 g   Schinkenwürfel  
  • 2–3 EL   Semmelbrösel  
  • 2–3 EL   Schmand  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2   Schweinefilets (à ca. 350 g) 
  • 1⁄8 l   Weißwein (z. B. Riesling) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Butter  
  • 2 Packungen (à 400 g)  frische Schupfnudeln (aus dem Kühlregal) 
  •     Küchengarn  

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Porree putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinkenwürfel darin unter Wenden 3–4 Minuten knusprig braten. Porree zufügen, 1–2 Minuten mitdünsten und dann in eine Schüssel umfüllen.
2.
Semmelbrösel und Schmand gut unterrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
3.
Fleisch trocken tupfen und jeweils mit einem scharfen Messer längs 3–4 cm tief einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden. Filet aufklappen und die Porreemischung hineinfüllen. Wieder zusammenklappen und mit Küchengarn umwickeln.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum kräftig anbraten und auf ein Backblech legen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten braten.
6.
Bratsatz in der Pfanne mit Wein ablöschen, lösen und aufkochen. Sahne zugießen, aufkochen und ca. 10 Minuten einköcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Inzwischen 1 EL Öl und Butter portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Schupfnudeln darin portionsweise unter Wenden 5–6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fertige Schupfnudeln warm halten.
8.
Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved