Gefülltes Naan-Brot mit Rotkohlsalat, Hähnchen und Sesam-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefülltes Naan-Brot mit Rotkohlsalat, Hähnchen und Sesam-Dip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Kopf (ca. 600 g) Rotkohl 
  • 5 EL  Limettensaft 
  • 4 EL  helle Sojasoße 
  • 5 EL  Öl 
  • 1 EL  geschälte Sesamsaat 
  • 30 geröstete, gesalzene Macadamianusskerne 
  • 200 Schmand 
  • 1 EL  Tahin (Sesampaste) 
  •     Salz 
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  •     Pfeffer 
  •     Limettenspalten und frische Korianderblättchen 
  • 4   Mini-Naan-Brote 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Rotkohl in Spalten schneiden, harten Strunk herausschneiden. Rotkohl waschen, in feine Streifen schneiden. Rotkohlstreifen, Limettensaft, Sojasoße und 4 EL Öl ca. 5 Minuten kräftig durchkneten (oder mit der Unterseite einer sauberen, stabilen Flasche in einer stabilen Schüssel "stampfen"). Ca. 15 Minuten ziehen lassen, dann erneut durchkneten und abschmecken. Sesam in einer Pfanne ohne Fett braun rösten, herausnehmen, auskühlen lassen
2.
Nüsse hacken, in einer Pfanne ohne Fett braun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. 3/4 der Nüsse mit Schmand und Tahin verrühren, mit etwas Salz würzen. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 5–6 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Naan-Brote nach Packungsanweisung im Toaster erhitzen, dann eine Tasche hineinschneiden. Kohlsalat, Fleisch und Sesam-Macadamia-Soße in den Naan-Broten anrichten, mit Sesam bestreuen. Brote auf Tellern mit Limettenspalten anrichten, mit Korianderblättchen bestreuen. Übrigen Dip mit übrigen Nüssen bestreut dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved