Gekräuterter Früh-Kartoffel-Salat

Aus LECKER 5/2013
4.5
(4) 4.5 Sterne von 5
Gekräuterter Früh-Kartoffel-Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 kg  kleine neue Kartoffeln 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 100 ml  Weißweinessig 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 1 Bund  glatte Petersilie 
  • 1 Bund  Dill 
  • 4–5 Stiel(e)  Koriander 
  • 2 EL  Dijonsenf 
  • 2 TL  flüssiger Honig 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen oder mit einer Gemüsebürste schrubben. In Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abgießen, kalt abschrecken, abkühlen lassen.
2.
Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel fein würfeln, andere halbieren und in dünne Ringe schneiden. 1 EL Öl erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin andünsten. Essig, 1⁄8 l Wasser und Brühe zugeben. Aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln.
3.
Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker kräftig würzen.
4.
Kartoffeln längs halbieren oder vierteln. Heiße Marinade sofort über die Kartoffeln gießen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
5.
Alle Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Senf, Honig und 5 EL Öl verrühren. Kräuter, Zwiebelstreifen und Senfdressing mit den Kartoffeln mischen. Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved