Gin Fizz

5
(5) 5 Sterne von 5

Wir lieben Gin Fizz! Der spritzige Klassiker unter den Cocktails schmeckt zu jeder Gelegenheit und ist wunderbar erfrischend. Hier gibt's das Rezept zum Selbermixen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Wenn das gesprudelte Wasser auf die Mischung aus Gin, Zitronensaft und Zuckersirup trifft, macht es ein den Atem beraubendes Geräusch: "Fizzzz".

LECKER-Tipps: Der Gin Fizz schmeckt auch ohne Eiswürfel und mit weniger Soda aufgefüllt köstlich. Dann statt im Longdrinkglas in einem Tumbler servieren. Dem Cocktail setzt du im wahrsten Sinne die Krone auf, wenn du ihn mit Eiweiß zubereitest - so nennt er sich Gin Silver Fizz. Im Sommer können wir dir die fruchtige Variante Erdbeer Gin Fizz empfehlen.

Lust auf noch mehr Cocktails mit Gin? Dann hier entlang >>

Gin Fizz - Rezept:

Zutaten

Für  Glas (à ca. 350 ml)
  • 5 cl   Gin  
  • 3 cl   frischer Zitronensaft  
  • 2 cl   Zuckersirup  
  • 1   Zitronenspalte  
  • ca. 8 cl   Sodawasser (oder spritziges Mineralwasser) zum Auffüllen 
  • einige   Eiswürfel  

Zubereitung

5 Minuten
ganz einfach
1.
Einige Eiswürfel in einen Cocktail-Shaker geben. Gin, Zitronensaft und Zuckersirup hinzufügen und für ca. 30 Sekunden gut schütteln.
2.
In ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen. Mit Soda auffüllen, leicht umrühren und den Gin Fizz mit einer Zitronenspalte garnieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Edalin / iStock

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved