Götterschichtspeise mit Erdbeeren

Aus kochen & genießen 5/2017

Dieses Erdbeerdessert für die große Runde kannst du schon am Vortag einschichten, dann zieht es schön durch. Schmeckt übrigens auch mit Himbeeren oder einem Beerenmix fantastisch.

Zutaten

Für Personen
  • 2 Beutel  Himbeer-Götterspeisepulver (für je 500 ml Wasser) 
  • 200 Zucker 
  • 120 Zucker 
  • 1 Pck.  Vanillepuddingpulver 
  • 500 ml  Orangensaft 
  • 350 heller Wiener Boden 
  • 750 Erdbeeren 
  • 500 Sahne 

Zubereitung

60 Minuten ( + 240 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Götterspeisepulver mit 200 g Zucker in einem Topf mischen. 1 l kaltes Wasser einrühren und unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat (nicht kochen!). Götterspeise ca. 2 Stunden kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt, dabei ab und zu umrühren.
2.
Pud­ding­pulver mit 120 g Zucker und 6 EL Saft glatt rühren. Rest Saft in einem Topf aufkochen. Angerühr­tes Pudding­pulver ein­rühren, aufkochen, ca. 1 Mi­nute köcheln. Auskühlen lassen, dabei ab und zu umrühren, damit sich keine Haut bildet.
3.
350 g Wiener Boden grob zer­bröseln. Erd­beeren waschen, putzen und klein schneiden. Bis auf 150 g unter die Götterspeise heben.
4.
Sahne steif schlagen. Pudding glatt rühren, gut die Hälfte Sahne unterheben.
5.
Brösel, Creme und Göt­ter­speise abwechselnd in eine große Schale schichten. Mit Rest Sahne und übrigen Erdbeeren verzieren. Ca. 2 Stunden kalt stellen.

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved