Götterspeise-Bierchen mit Vanille-Blume

3.603175
(63) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Gläser
  • 1 Dose(n)   (425 ml) Aprikosen  
  • 1 Packung   Götterspeise "Zitronen-Geschmack"  
  • 200 g   Zucker  
  • 250 ml   Milch  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 1 Packung (39 g)  Dessertsoße ohne Kochen "Vanille-Geschmack"  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Aprikosen abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte der Würfel in 10 Gläser(ca. à 150 ml Inhalt) geben. Götterspeise und Zucker in einem Kochtopf mischen. 1 Liter kaltes Wasser einrühren. Unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat(nicht kochen). Gläser bis knapp zur Hälfte mit der Götterspeise füllen.
2.
Etwas abkühlen lassen, dann 2–3 Stunden kalt stellen. Restliche Götterspeise bei Zimmertemperatur stehen lassen. Wenn die Götterspeise in den Gläsern fest ist, restliche Aprikosenstückchen in die Gläser verteilen. Übrige noch flüssige Götterspeise bis 1–1,5 cm unter den Rand in die Gläser füllen. Nochmals 2–3 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
3.
Für die "Blume" Milch, Sahne, Soßenpulver und Vanillin-Zucker in einem Rührbecher mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen. Vanillecreme auf der Götterspeise verteilen und bis zum Servieren kalt stellen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Glas ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved