Gratinierte Schollenfilets

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zucchinis (à 200 g)  
  • 200 g   Porree (Lauch) 
  • 20 g   Butterschmalz  
  •     Salz  
  •     gemahlener Pfeffer  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 50 g   Crème fraîche  
  • 1/2 Packung (25 g)  Hummer-Suppen-Paste  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 150 g   Grönland-Krabbenfleisch  
  • 2 (à 120 g)  Schollenfilets  
  •     Dill zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zucchinis und Porree putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Gemüsescheiben in einem Topf portionsweise im Butterschmalz kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Schaumkelle herausheben. Brühe, Crème fraîche und Suppenpaste in den Topf geben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Hälfte der Krabben unterheben. Eine flache Auflaufform von ca. 1 1/2 Liter Inhalt ausfetten. Gemüsescheiben in der Form verteilen, Schollenfilets salzen, zur Hälfte überklappen und auf das Gemüse legen. Soße darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten überbacken. Mit Dill und den übrigen Krabben garnieren
2.
Pro Portion (bei 2 Personen) ca. 1970 kJ/ 470 kcal. E 40 g/ F 29 g/ KH 12 g. Pro Portion (bei 4 Personen) 960 kJ/ 230 kcal. E 20 g/ F 14 g/ KH 6 g
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved