Gratiniertes Hüftsteak mit Kartoffelspalten

0
(0) 0 Sterne von 5
Gratiniertes Hüftsteak mit Kartoffelspalten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (600 g) tiefgefrorene Kartoffelspalten 
  • 400 tiefgefrorene Erbsen 
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 1 EL  leichte Frischkäsezubereitung (5 % Fett) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 
  • 4 (à 150 g)  Rinderhüftsteaks 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1-2 TL  dunkler Soßenbinder 
  • 1 TL  Butter 
  • 1   Zwiebel 
  •     Meersalz 
  •     getrocknete Chiliflocken 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Kartoffelspalten nach Packungsanweisung im Backofen backen. Erbsen in Salzwasser drei Minuten blanchieren, abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Rinde vom Toast schneiden. Brot klein schneiden. 100 Gramm Erbsen, Toast und Frischkäse im Universalzerkleinerer pürieren. 50 Gramm Erbsen klein hacken und unter die Masse rühren. Erbsenpüree mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten kurz scharf anbraten. Steaks aus der Pfanne nehmen, eine Seite mit dem Erbsenpüree bestreichen und unter dem Grill drei bis vier Minuten überbacken. Bratsatz mit Brühe ablöschen. Soße ein bis zwei Minuten köcheln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Soßenbinder leicht binden. Fleisch aus dem Backofen nehmen und fünf Minuten ruhen lassen. Butter schmelzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebelwürfel in der Butter ein bis zwei Minuten anschwitzen, dann die übrigen Erbsen zugeben und erhitzen. Erbsen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch mit Kartoffelspalten, Erbsen und Soße anrichten und mit etwas Meersalz und Chiliflocken bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved