Griechische Hackfladen mit Mittelmeergemüse (Trennkost)

Griechische Hackfladen mit Mittelmeergemüse (Trennkost) Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   kleine Möhre 
  • 1   Zwiebel 
  • 150 Rinderhackfleisch 
  • 1   kleines Ei 
  •     Kräutersalz 
  • 1 TL  ungehärtetes Pflanzenfett 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1/2   Salatgurke 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1 TL  kaltgepresstes Olivenöl 
  • 50 ml  vegetarische Gemüsebrühe (aus Instantpulver hergestellt) 
  • 1   Zweig Thymian 
  • 6 EL  tiefgefrorene Maiskörner 
  • 30 Schafskäse (Feta) 
  •     einige Salbeiblättchen 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Möhre schälen und sehr fein reiben. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Hack in eine Schüssel geben und mit Ei, Kräutersalz, Zwiebelwürfeln und Möhrenraspeln mischen. Aus dem Fleischteig 2 flache Fleischfladen formen und im heißen Fett braun braten. In der Zwischenzeit die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Gurke schälen, der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Kerne herausschaben. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und die Frucht klein würfeln. Zwiebel in dem Öl glasig dünsten. Gurkenstücke und Paprikastreifen dazugeben, und unter Rühren kurze Zeit schmoren. Mit Brühe ablöschen und in der geschlossenen Pfanne 8-10 Minuten köcheln lassen. Mit Thymian würzen und Maiskörner unterrühren. Käse darüber bröseln und mit Salbeiblättchen garnieren. Hackfladen mit dem Gemüse servieren

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved