Grießflammeri mit Heidelbeer-Kompott

Aus kochen & genießen 34/2002
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (300 g) tiefgefrorene Heidelbeeren  
  •     Saft und abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone 
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1/2 l   Milch  
  • 1/2   Vanillestange  
  • 60 g   Grieß  
  • 30 g   Zucker  
  • 1   Ei  
  • 100 ml   Kirschnektar  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Heidelbeeren, Zitronensaft und 4 Esslöffel Wasser aufkochen. Speisestärke in wenig Wasser glatt rühren und zu den Heidelbeeren geben. Nochmals aufkochen und abkühlen lassen. Milch, Zitronenschale und Vanillestange aufkochen. Vanillestange entfernen. Grieß und Zucker unter Rühren einstreuen und Topf von der Kochstelle nehmen. Grieß ca. 5 Minuten ausquellen und etwas abkühlen lassen. Ei trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb unter den Grieß rühren. Eiweiß unterheben. 4 kleine Förmchen kalt ausspülen und zur Hälfte mit Grieß füllen. Die Hälfte vom Heidelbeerkompott daraufgeben und mit dem restlichen Grieß bedecken. Ca. 3 Stunden kalt stellen. Kirschnektar unter das restliche Kompott rühren. Flammeri auf Teller stürzen und Heidelbeerkompott darübergeben
2.
Teller: Mique
3.
Löffel: Robbe & Berking
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved