Grießpudding mit Johannisbeeren und Karamellsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Grießpudding mit Johannisbeeren und Karamellsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 rote Johannisbeeren 
  • 1/2 + 2 EL Milch 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  •     Salz 
  • 60 Grieß 
  • 4 EL  Zucker 
  • 1 EL  Butter 
  • 1   Ei (Größe M) 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und Beeren, bis auf etwas zum Verzieren, von den Rispen streifen. 1/2 Liter Milch, Zitronenschale und 1 Prise Salz aufkochen. Grieß einrühren und bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln. 2 EL Zucker unterrühren. Grießbrei etwas abkühlen lassen. Inzwischen 2 EL Zucker und Butter in einem Topf aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Ei trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb und 2 EL Milch verrühren und unter den Grießbrei rühren. Eischnee unterheben. 4 Tassen (à ca. 1/8 Liter Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen. Karamell und Johannisbeeren in die Tassen verteilen. Grießbrei einfüllen, glatt streichen und 2–3 Stunden kalt stellen. Gießpudding stürzen und mit übrigen Johannisbeeren verzieren
2.
Zubereitungszeit ca. ca. 25 Minuten. Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved