Grüner Hummus-Kranz und XL Croutons

Aus LECKER 12/2021
0
Gib die erste Bewertung ab!

Advent, Advent, uns hübsches Erbsen-Hummus schenkt. Einmal gedippt, wollen alle mehr, dann ist die Schüssel auch schon leer.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   TK-Erbsen  
  • 2   Baguettebrötchen  
  • ca. 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz, gemahlener Kreuzkümmel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Dose (212 ml)  Kichererbsen  
  • 100 g   Tahini (Sesampaste; Glas) 
  • 1 - 2 EL   Zitronensaft  
  • 3 Stiele   Petersilie  
  • 1   Lauchzwiebel  
  • 3   Kirschtomaten  
  •     Backpapier  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Gefrorene Erbsen in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, ziehen lassen. Inzwischen für die XL-Croûtons Baguette in dünne Scheiben schneiden, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Mit Öl beträufeln, salzen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 8–10 Minuten rösten (bei Ober- und Unterhitze Bleche nach ca. 5 Minuten tauschen).
2.
Für das Hummus Knoblauch schälen und klein schneiden. Kichererbsen kalt abspülen. Mit Erbsen abtropfen lassen. 2 EL Erbsen beiseitelegen. Rest mit Kichererbsen, Tahini, Knoblauch, Zitronensaft, je 1/2 TL Salz und Kreuzkümmel in eine Rührschüssel geben. Mit dem Stabmixer pürieren, dabei etwas Wasser esslöffelweise bis zur gewünschten Konsistenz untermixen.
3.
Petersilie waschen, Blätter grob hacken. Lauchzwiebel waschen, in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen. Ein Schälchen mit Croûtons mittig in einen tiefen Teller stellen. Hummus darum verteilen. Mit Petersilie, Lauchzwiebel und Rest Erbsen bestreuen. Die Tomaten wie eine Kranzschleife daraufsetzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 240 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved