Grünes Hähnchen-Curry

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 20 g   frischer Ingwer  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1–2   Chilischoten  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz  
  • 1–2 EL   grüne Currypaste  
  • 200 ml   Geflügelbrühe  
  • 400 ml   ungesüßte Kokosmilch  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   kleiner Topf Koriander  
  • 2–3 EL   Limettensaft  
  •     Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischoten waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden goldbraun braten und leicht salzen
2.
2 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen. Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin 2–3 Minuten andünsten. Currypaste zugeben, kurz mitdünsten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Ca. 5 Minuten einkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in ca. 4 cm große Stücke schneiden. Hähnchenstreifen und Lauchzwiebeln zum Curry geben und 2–3 Minuten bei niedriger Hitze köcheln
4.
Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Das Curry mit Limettensaft, Salz und Zucker abschmecken und mit Koriander bestreut servieren. Dazu schmeckt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved