Gurken-Kaltschale

Aus Kochen & Genießen 7/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Nicht umsonst wird Dill auch Gurkenkraut genannt. In dieser geeisten Suppe präsentieren sich beide als perfektes Paar

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Salatgurken  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Bund   Dill  
  • ca. 30 g   Sauerampfer  
  • 250 g   Sahnejoghurt  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  • 100 ml   Gemüsebrühe  
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

20 Minuten ( + 240 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Gurke waschen. Zum Garnieren 4 Streifen abschälen und zugedeckt kalt stellen. Gurke längs halbieren, ent­ker­nen und in Stücke ­schneiden. Knoblauch schälen, hacken. Dill und Sauerampfer waschen, Dillfähnchen abzupfen.
2.
Gurke, Knoblauch, Dill, Sauerampfer, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, Sahnejoghurt, Öl, Essig und Honig im Standmixer fein pürieren. Brühe unterrühren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 4 Stunden kalt stellen. Mit Gurkenscheiben und Rest Sauerampfer anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 160 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved