Hackbällchen in Curry-Mango-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackbällchen in Curry-Mango-Soße Rezept

Zutaten

Für Person
  • 40 Reis (z. B. Basmati) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 50 Tatar (Schabefleisch) 
  • 1 EL  Mineralwasser mit Kohlensäure 
  •     gem. Kreuzkümmel 
  • 1/2 TL (3 g)  Öl 
  • 50 Mango + 5 EL Saft (Dose; ersatzw. Pfirsiche) 
  • 2 EL (50 g)  Magermilch-Joghurt 
  • 1/2 TL  Speisestärke 
  • 1 TL  Curry 
  •     Chilipulver oder Cayennepfeffer 
  • 1 TL (5 g)  Kokosraspel oder Kokos-Chips 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in ca. 1/8 l kochendes Salzwasser geben. Zugedeckt ca. 20 Minuten ausquellen lassen
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit Tatar, Mineralwasser, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel verkneten. Aus der Hackmasse 4-5 Bällchen formen. In einer beschichteten Pfanne im heißen Öl rundherum ca. 10 Minuten braten
3.
Mango in feine Streifen schneiden. Joghurt und Stärke glatt verrühren
4.
Bällchen herausnehmen. Curry und Chili im heißen Bratfett anschwitzen. Mit Mangosaft ablöschen. Joghurt einrühren, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute leicht köcheln. Bällchen, Mango und Kokosraspel in die Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Reis anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved