Hackbällchen mit Joghurt-Minz-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackbällchen mit Joghurt-Minz-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Salatgurke 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 1 EL  Essig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 500 Beefsteakhackfleisch 
  • 1   Ei (Größe S) 
  • 1 EL  Paniermehl 
  • 50 Magerquark 
  •     Curry 
  • 1 EL  Öl 
  • 1/2 Bund  Minze 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 200 fettarmer Joghurt 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1   Fladenbrot 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Gurke waschen, putzen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Öl nach und nach darunter schlagen.
2.
Petersilie unterrühren. Gurkenscheiben und Vinaigrette mischen. Beefsteakhack, Ei, Paniermehl und Quark verkneten. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. Mit feuchten Händen 20 kleine Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen ca. 10 Minuten rundherum braten.
3.
Inzwischen Minze waschen, trocken tupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Minze, Knoblauch, Joghurt und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Hackbällchen mit Joghurt-Minz-Soße und Gurkensalat servieren. Fladenbrot schräg in Streifen schneiden und dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved