Hackbraten mit Möhrengemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag)  
  • 1   Gemüsezwiebel  
  • 750 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 2 EL   grober Senf  
  • 750 g   Möhren  
  • 375 ml   klare Brühe (Instant) 
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     Fett für das Backblech 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hackfleisch, die Hälfte der Zwiebeln, ausgedrücktes Brötchen und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackbraten formen und auf ein gefettetes Backblech legen.
2.
Für die Kruste Petersilie waschen und hacken. Restliche Zwiebelwürfel, Petersilie und Senf mischen und auf dem Braten verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten.
3.
Zwischendurch eventuell zudecken. Bratensatz nach ca. 45 Minuten mit 1/4 Liter Wasser ablöschen. In der Zwischenzeit Möhren schälen, waschen und zugedeckt in kochender Brühe ca. 15 Minuten garen. Abtropfen lassen und Brühe dabei auffangen.
4.
Möhren mit einem Buntmesser in Scheiben schneiden. Bratensatz durch ein Sieb gießen. Für die Soße Fett erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Brühe, Bratensatz und Sahne unter ständigem Rühren zufügen und aufkochen lassen.
5.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Braten aufschneiden, mit Möhrengemüse und etwas Soße auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie garniert servieren. Dazu schmecken gebratene Kartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 55 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved