Hähnchen-Avocado-Brot

4.5
(6) 4.5 Sterne von 5
Hähnchen-Avocado-Brot Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Hähnchenbrustfilets  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 1   Zwiebel  
  • 5 Stiele   Petersilie  
  • 50 g   Haselnusskerne  
  • 1   Bio Limette  
  • 200 g   griechischer Joghurt  
  • 1   Avocado  
  • 1   Römersalatherz  
  • 8 Scheiben   Vollkorn Kastenbrot  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Hähnchenbrustfilets trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
2.
Paprika putzen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Haselnüsse grob hacken. Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Limette halbieren und auspressen. Hähnchenbrustfilets in kleine Würfel schneiden.
3.
Paprika, Zwiebel, Petersilie, Nüsse, abgeriebene Limettenschale, Hähnchenwürfel und Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Avocado halbieren und den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen, fein würfeln und mit dem Limettensaft beträufeln. Avocadowürfel unter die Hähnchenmischung heben.
4.
Salatblätter abzupfen, waschen und trocken tupfen. 4 Brotscheiben je mit Salatblättern belegen. Hähnchen-Avocado-Mischung darauf verteilen. Je 1 Brotscheibe darauflegen. Brote anrichten und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved