Hähnchen-Champignon-Auflauf

Aus kochen & genießen 12/2011

Das Sößchen ist bei diesem Fleischgericht aus den Ofen der heimliche Star! Deshalb schmeckt frisches Baguette, welches du darin eintunken kannst, dazu besonders gut!

Zutaten

Für Personen
  • 10–12   Hähnchenfilets (1,5–1,8 kg) 
  • 750 Champignons 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 5 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 gehäufte EL (ca. 40 g)  Mehl 
  • 1–2 EL  Hühnerbrühe 
  • 250 Schlagsahne 
  • 6–7 EL  Wermut (z. B. Noilly Prat) 
  • 100 Gouda (Stück) 
  •     Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und je nach Größe halbieren oder dritteln. Pilze putzen, waschen und halbieren. Zwiebeln schälen und würfeln.
2.
3 EL Öl in einem großen Bräter erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. 2 EL Öl im Bratfett erhitzen. ­Pilze darin kräftig anbraten. Zwiebeln kurz mitbraten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Das Fleisch wieder zufügen. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen.
5.
Knapp 1 l Wasser, Brühe und Sahne einrühren. Aufkochen, zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Wermut abschmecken. In eine große Auflaufform geben. Käse grob raspeln und darüberstreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken.
6.
Mit ­Petersilie garnieren.

Ernährungsinfo

10 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 38g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved