Hähnchen-Curry zu Reis

Aus LECKER 19/2012
Hähnchen-Curry zu Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 tiefgefrorener Blattspinat mit ganzen Blättern, portionierbar 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 2–3 EL  Öl 
  •     Salz 
  • 1 EL  Curry 
  • 1   gehäufter EL Mehl 
  • 1/2 Gemüsebrühe 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Goldmais Mexiko Mix 
  • 1 Packung (250 g)  Express Spitzen-Langkorn-Reis 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Tiefgefrorenen Spinat und 75 ml Wasser in einen Topf geben und zugedeckt aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten weiterköcheln, dabei zwischendurch umrühren
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch unter Wenden darin ca. 2 Minuten anbraten. Zwiebel und Knoblauch zufügen und ca. 1 Minute weiterbraten. Mit etwas Salz, Curry und Mehl bestreuen und kurz anschwitzen. Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt 4–5 Minuten köcheln. Zwischendurch umrühren. Mexico Mix abtropfen lassen und zusammen mit dem Spinat in die Pfanne geben. Nochmals ca. 1 Minute köcheln lassen
4.
Reis und 30 ml Wasser in eine Pfanne geben und ca. 3 Minuten erhitzen. (Oder nach Packungsanweisung in der Mikrowelle) Hähnchencurry mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved