Hähnchen-Gemüseschmortopf aus dem Backofen

Hähnchen-Gemüseschmortopf aus dem Backofen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 kleine Kartoffeln 
  • 200 feine Möhren 
  • 4   Schalotten 
  • 1 (ca. 150 g)  kleine Aubergine 
  • 1   Zucchini 
  •     Salz 
  • 1   Zitrone 
  • 1   Knolle Knoblauch 
  • 1 (ca. 1 kg)  küchenfertiges Hähnchen 
  • 1-2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 2 Stiel(e)  Salbei 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln sorgfältig waschen. In kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen, abtropfen lassen. Inzwischen Möhren und Schalotten schälen. Aubergine und Zucchini putzen und waschen. Gemüse in kleinere Stücke schneiden.
2.
Auberginenstücke mit Salz bestreuen, 10 Minuten ziehen lassen und abtupfen. Zitrone waschen, Knoblauch halbieren. Hähnchen in 6-8 Stücke teilen, waschen und trocken tupfen. Öl in einem Bräter erhitzen.
3.
Hähnchen, Möhren und Schalotten darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weißwein ablöschen, Tomatenmark unterrühren. Alle vorbereiteten Zutaten und die Kräuter am besten auf eine Fettpfanne des Backofens verteilen, nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten schmoren. Dabei nach 20 Minuten alles einmal wenden und mit Brühe begießen.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 890 kcal
  • 3730 kJ
  • 80g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved