Hähnchen-Geschnetzeltes und Reis

Aus kochen & genießen 8/2011
3.615385
(13) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Parboiled-Reis  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 150 g   gemischter Blattsalat (z.B. Rucola und Eichblatt) 
  • 3 EL   Weißwein-Essig  
  • 1 TL   Honig  
  • 1 TL   Senf  
  • 2 EL (à 10 g)  Öl  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 1 EL (10 g)  Mehl  
  • 1/8 l   fettarme Milch  
  • 1 TL   Hühnerbrühe  
  • 150 g   TK-Erbsen  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Reis in knapp 1/2 l kochendes Salzwasser geben. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten garen.
2.
Salate waschen, abtropfen und in Stücke zupfen. Essig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. 1 EL Öl darunterschlagen.
3.
Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Petersilie waschen und hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
4.
1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
5.
Zwiebel im Bratfett anbraten. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Gut 1⁄4 l Wasser, Milch und Brühe einrühren, aufkochen und alles 3–5 Minuten köcheln. Erbsen, Fleisch und Petersilie in der Soße erhitzen.
6.
Alles abschmecken. Salat und Marinade mischen. Geschnetzeltes mit Reis anrichten. Mit Salat servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved