close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hähnchen-Hotdogs

Aus LECKER 10/2016
3
(1) 3 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 125 g   Mayonnaise  
  • 1 TL   Currypulver  
  • 1/2   Ananas (ca. 500 g) 
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 125 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Öl  
  • 6 Scheibe/n   Frühstücksspeck  
  • 4   längliche weiche Brötchen (z. B. „Klapp Bröd“ von Pågen) 
  • 2 EL   Röstzwiebeln  
  •     evtl. Thymian zum Garnieren 
  •     Alugrillschale  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Mayonnaise mit Curry verrühren. Ananas putzen, schälen, längs halbieren und den Strunk herausschneiden. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, längs halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Öl bestreichen.
2.
Hähnchenfilets auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 6 Minuten grillen. Speck von beiden Seiten in einer Alugrillschale grillen. Ananas von jeder Seite 1–2 Minuten grillen. Brot auf dem heißen Grill kurz erwärmen. Innen mit der Mayonnaise bestreichen. Mit Ananasscheiben, je 1 1⁄2 Scheiben Speck und 1⁄2 Filet füllen. Mit Röstzwiebeln bestreuen und nach Belieben mit Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 670 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved