Hähnchen mit 40 Knoblauchzehen

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen mit 40 Knoblauchzehen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2–3   Knoblauchknollen (ca. 40 Knoblauchzehen) 
  • 1 (ca. 1,5 kg)  küchenfertiges Hähnchen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 300 Staudensellerie 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 3–4   Zweige Rosmarin 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 200 Möhren 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 1 (ca. 250 g)  Baguette 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch in Zehen teilen. Hähnchen waschen, trocken tupfen und von innen mit Salz und Pfeffer würzen. Selleriestangen putzen, waschen und schräg in 1–2 cm lange Stücke schneiden. 1/2 des Selleries, 2 Stielen Thymian, Rosmarin, 3 Stielen Petersilie und 6 Knoblauchzehen in das Hähnchen geben
2.
Möhren schälen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. Hähnchen mit ca. 2 EL Öl bepinseln und kräftig salzen. Hähnchen in einen Bräter geben. Übrigen Sellerie, Knoblauchzehen und Möhren darum verteilen. Mit 3 EL Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Weißwein dazugießen. Zugedeckt ca. 1 1/4 Stunden schmoren
3.
Baguette in Scheiben schneiden und goldbraun toasten. Hähnchen ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit ohne Deckel zu Ende garen, damit es goldbraun wird. Hähnchen zerlegen und mit Gemüse, Knoblauchzehen und dem getoasteten Baguette servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 65 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved