Hähnchen-Spargel-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen-Spargel-Gratin Rezept

Zutaten

  • 1 Dose(n)  (425 ml) Aprikosen 
  • 1 kg  grüner Spargel 
  •     Salz, Zucker, Pfeffer 
  • 4 (à 175 g)  Hähnchenfilets 
  • 1–2 EL  Öl 
  • 2 EL  Butter/Margarine 
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl 
  • 1 TL  Curry 
  • 75–100 Schlagsahne 
  • 1 TL  Hühnerbrühe 
  • 100 Gruyère oder Bergkäse (Stück) 
  •     Fett 
  •     Kerbel 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Aprikosen abtropfen lassen, Saft auffangen. Spargel waschen und die Enden großzügig abschneiden. Spargel in ca. 1⁄2 l kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit etwas Zucker zugedeckt ca. 8 Minuten garen. Herausheben, Fond aufbewahren
2.
Filets waschen, trocken tupfen. Im heißen Öl pro Seite 4–5 Minuten vorbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen
3.
Fett im Bratfett erhitzen. Mehl und Curry darin anschwitzen. Spargelfond, Sahne, 5 EL Aprikosensaft und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Käse reiben, ca. 2⁄3 in der Soße schmelzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Spargel, Fleisch und Aprikosen in eine gefettete ofenfeste Form füllen. Soße gleichmäßig darüber verteilen. Mit übrigem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten goldgelb überbacken. Anrichten und mit Kerbel garnieren. Dazu schmeckt Reis
5.
Getränk: kühler Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 590 kcal
  • 52 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved