Hähnchen in Zitronen-Thymian-Sauce

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 50 g   Reis (z. B. Basmati-Wildreis-Mischung)  
  • 1 Prise   Salz, weißer Pfeffer  
  • 150 g   Porree (Lauch) 
  •     etwas frischer Thymian und Petersilie  
  • 1 (125 g)  Hähnchenfilet  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 2 EL (30 g)  stichfeste saure Sahne  
  • 1-2 TL   heller Soßenbinder  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in ca. 1/8 l kochendem, leicht gesalzenem Wasser zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Kräuter waschen, abzupfen und hacken
2.
Filet waschen, trockentupfen und in 3 Stücke schneiden. Mit Pfeffer würzen. Öl erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen
3.
Porree im Bratfett kurz andünsten. Mit 100 ml Wasser ablöschen, aufkochen. Kräuter einrühren. Ca. 2 Minuten köcheln. Sahne einrühren, Soße binden. Mit Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten
4.
EXTRA-INFO
5.
Wer unter erhöhtem Blutdruck leidet und eine kochsalzarme Diät einhalten muß, sollte lieber auf stark gesalzene Fertigprodukte und Brühen verzichten. Kochen Sie außerdem mit Gewürzen bzw. salzfreien Würzmischungen und viel frischen Küchenkräutern
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved