Hähnchenfilet mit Pfefferkirschen

Aus kochen & genießen 1/2013
Hähnchenfilet mit Pfefferkirschen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Glas  (370 ml) Kirschen 
  • 1–2 TL  langer Pfeffer 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 175 g) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  • 1   Zimtstange 
  • 5–7 EL  Balsamico-Essig 
  • 3 EL  flüssiger Honig 
  • 1–2 TL  Speisestärke 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Pfeffer in einem Mörser fein zerstoßen und etwas zum Bestreuen beiseite legen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fleisch waschen und trocken tupfen.
2.
Im heißen Öl in einer Pfanne von jeder Seite 5–7 Minuten braten. Mit Salz würzen und warm stellen.
3.
Kirschsaft mit Wasser auf ca. 300 ml auffüllen. Zwiebelwürfel im heißen Bratfett glasig dünsten. Zimtstange zufügen. Mit Essig und Kirschsaft ablöschen, Honig und zerstoßenen Pfeffer einrühren. Aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln.
4.
Stärke und 3 EL kaltes Wasser glatt rühren. In den kochenden Saft rühren, nochmals aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Soße abschmecken.
5.
Kirschen in der Pfeffersoße erhitzen. Fleisch aufschneiden und mit einigen Pfefferkirschen anrichten. Mit Rest zersto­ßenem Pfeffer bestreuen. Übrige Pfeffer­kirschen dazureichen. Dazu schmecken Spätzle mit gebratenen Zwiebelringen und ein frischer Salat.
6.
Getränke-Tipp: fruchtiger Rotwein, z. B. ein Merlot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 39g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved