Haferflocken-Quark-Puffer mit Erdbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5
Haferflocken-Quark-Puffer mit Erdbeeren Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 175 g   Magerquark  
  • 2   Eier  
  • 2 EL   Honig  
  • 100 g   kernige Haferflocken  
  • 15 g   Vollkorngrieß  
  • 30 g   Rosinen  
  • 30 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 2   kleine Bananen (à ca. 160 g) 
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 15 EL   Zucker  
  • 350 g   Äpfel  
  • ca. 40 g   Butter oder Margarine  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Quark abtropfen lassen. Eier und Honig schaumig rühren. Quark unterrühren. Haferflocken, Grieß, Rosinen und Nüsse unterheben und 20-30 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen für den Obstsalat Erdbeeren waschen und putzen. Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Erdbeeren, Bananen, 2 Esslöffel Zitronensaft und Zucker mischen. Äpfel waschen, trocken tupfen und schälen. Das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel grob raspeln. Mit restlichem Zitronensaft mischen und unter die Puffermasse heben. 1 Esslöffel Fett in einer Pfanne erhitzen. Jeweils 3 Esslöffel der Masse als kleine Puffer in die Pfanne setzen und von jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun braten. Auf Teller verteilen und heiß mit Obstsalat und nach Belieben mit Zimtzucker bestreut servieren. Ergibt ca. 12 Puffer
2.
blauer Teller: Eschenbach
3.
gelbes Schälchen: Friesland
4.
Servietten: eigen
5.
Briefkarte: Paper Product
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved