close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Haferflocken-Quark-Puffer mit Erdbeeren

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 175 g   Magerquark  
  • 2   Eier  
  • 2 EL   Honig  
  • 100 g   kernige Haferflocken  
  • 15 g   Vollkorngrieß  
  • 30 g   Rosinen  
  • 30 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 2   kleine Bananen (à ca. 160 g) 
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 15 EL   Zucker  
  • 350 g   Äpfel  
  • ca. 40 g   Butter oder Margarine  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Quark abtropfen lassen. Eier und Honig schaumig rühren. Quark unterrühren. Haferflocken, Grieß, Rosinen und Nüsse unterheben und 20-30 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen für den Obstsalat Erdbeeren waschen und putzen. Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Erdbeeren, Bananen, 2 Esslöffel Zitronensaft und Zucker mischen. Äpfel waschen, trocken tupfen und schälen. Das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel grob raspeln. Mit restlichem Zitronensaft mischen und unter die Puffermasse heben. 1 Esslöffel Fett in einer Pfanne erhitzen. Jeweils 3 Esslöffel der Masse als kleine Puffer in die Pfanne setzen und von jeder Seite 1-2 Minuten goldbraun braten. Auf Teller verteilen und heiß mit Obstsalat und nach Belieben mit Zimtzucker bestreut servieren. Ergibt ca. 12 Puffer
2.
blauer Teller: Eschenbach
3.
gelbes Schälchen: Friesland
4.
Servietten: eigen
5.
Briefkarte: Paper Product
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved