Haferflockenbratlinge

4
(17) 4 Sterne von 5

Diese knusprigen Haferflockenbratlinge sind die perfekte Mahlzeit aus dem Vorrat. Alle Zutaten kannst du nämlich prima lagern und günstig sind sie obendrein!

Keine frischen Kräuter im Haus? Die Haferflockenbratlinge gelingen auch mit getrockneter oder tiefgefrorener Petersilie. Die Frühlingszwiebel lässt sich außerdem durch eine kleine geschälte und in feine Würfel geschnittene Zwiebel ersetzen. Die restliche Zubereitung bleibt gleich.

Haferflockenbratlinge mit Gemüse

Wenn du in deinem Kühlschrank noch Gemüse wie eine Möhre, etwas Kohlrabi oder Paprika findest, wertet das den Bratling ungemein auf. Dafür das Gemüse putzen, gegebenenfalls schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Dann kurz in einer beschichteten Pfanne in etwas Öl anschwitzen, bevor die (Frühlings-)Zwiebeln hinzukommen. So wird das preiswerte Gericht noch gesünder.

Haferflockenbratlinge - Grundrezept:

Zutaten

Für Personen
  • 50 zarte Haferflocken 
  • 50 kernige Haferflocken 
  • 1 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  • 1   Frühlingszwiebel 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 Stiel(e)  Petersilie 
  • 20 Haferkleie (alternativ Dinkelvollkornmehl) 
  • 1   Ei 
  • 2 EL  Sonnenblumenkerne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 

Zubereitung

15 Minuten ( + 30 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Zarte und kernige Haferflocken in einer Schüssel mischen. Gemüsebrühe mit 150 ml kochendem Wasser aufgießen, verrühren und über die Haferflocken gießen. 30 Minuten quellen lassen.
2.
Währenddessen Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebeln kurz anschwitzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.
3.
Haferflocken in ein feines Sieb abgießen und abtropfen lassen. Zurück in die Schüssel geben und Haferkleie, Ei, Sonnenblumenkerne, Frühlingszwiebeln und Petersilie unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
4.
Mit Hilfe von 2 Esslöffeln aus der Masse 2-4 Bratlinge formen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Haferflockenbratlinge darin von jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zu den Bratlingen schmeckt ein Joghurtdip.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: ShowHeroes

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved