Heidelbeer-Zitronen-Gugelchen

Aus LECKER 10/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Wenn die mal groß sind … Dann ist ihr schnell angerührter Zitronen-Buttermilch-Teig hoffentlich immer noch so saftig und der Guss so süß!

Zutaten

Für  Stück
  •     Fett für die Form 
  • 150 g   Mehl  
  • 60 g   Zucker  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 150 ml   Zitronenbuttermilch  
  • + 3-4 EL   Zitronenbuttermilch  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 3 EL   geschmacksneutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl) 
  • abgeriebene Schale von 1/2   Bio-Zitrone  
  • ca. 75 g   Heidelbeeren  
  • 1 EL   ganze Mandeln (mit Haut) 
  • 150 g   Puderzucker  

Zubereitung

40 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Zehn Mulden (à 60 ml Inhalt) einer Minigugelhupfform fetten. Mehl, Zucker und Backpulver mischen. 150 ml Buttermilch mit Ei, Öl und Zitronenschale verquirlen. Den Mehlmix nach und nach unterrühren und kurz zu einem glatten Teig verrühren. Teig in die Mulden verteilen. Im heißen Ofen 15–20 Minuten backen. Aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
2.
Beeren verlesen und waschen. Mandeln grob hacken. Puder­zucker in eine Schüssel sieben und mit 3–4 EL Buttermilch glatt rühren. Guss auf den Minigugeln verteilen. Mit Heidelbeeren und Mandeln bestreuen.
3.
Tipp: Ohne die passende Backform reicht die Teigmenge auch für 4–5 Tassenküchlein. Achten Sie darauf, dass die Kaffeetassen ofenfest sind. Die Backzeit verlängert sich auf ca. 25 Minuten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved