close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hirschsteak

Aus kochen & genießen 47/2008
2.833335
(6) 2.8 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Person
  • 200 g   geputzter Broccoli  
  • 1 (ca. 100 g)  Hirschsteak  
  • 1 Scheibe (10 g)  geräucherter durchwachsener Frühstücksspeck  
  •     Salz  
  • 40 g   Bandnudeln  
  • 1 EL   Öl  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     pflanzliches Bindemittel  
  • 25 g   Preiselbeeren  
  • 1 EL   Schlagsahne  
  •     Majoran  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Broccoli in Röschen schneiden und waschen. Steak mit Küchenpapier trocken tupfen, rund formen und mit 1 Scheibe Speck umwickeln. Mit Küchengarn umbinden. Broccoli in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Nudeln in kochendes Salzwassser geben und 8-10 Minuten garen. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Steak darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Steak aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wikeln, kurz warm stellen. Bratsatz mit Brühe ablöschen. Bindemittel einrühren, aufkochen und die Preiselbeeren einrühren. Mit Sahne verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln und Broccoli abgießen. Fleisch, Soße, Broccoli und Nudeln auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Nach Belieben mit Majoran garnieren
2.
2 1/2 anzurechnende BE
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved