Honigglasierter Lachs

Aus LECKER 9/2017
3.842105
(19) 3.8 Sterne von 5
Honigglasierter Lachs  Rezept

Schaut nach hoher Kochkunst aus, ist aber tatsächlich kinderleicht! Ganz einfach zauberst du butterzartes Lachsfilet mit göttlicher Avocado-Salsa. Mmmmhhh…

Zutaten

Für Personen
  • 1   rote Zwiebel 
  • 1   reife Avocado 
  • 1/2   Mango 
  • 150 Kirschtomaten 
  • 125 Mozzarella 
  • 4 EL  Limettensaft 
  •     Salz, Pfeffer, Chilipulver 
  • 50 Rucola 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 2 Stück(e)  Lachsfilet (à ca. 150 g; z. B. aus Norwegen) 
  • 1 EL  Butter 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen. Avocado halbieren, Stein enfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Tomaten waschen. Alle vorbereiteten Zutaten und Mozzarella würfeln und mischen. Mit 2 EL Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola verlesen, waschen, trocken schütteln und unter die Salsa heben.
2.
Honig, 1 Msp. Chilipulver und 1⁄4 TL Salz verühren. Lachs waschen, trocken tupfen, mit der Honigmischung bestreichen.
3.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Lachs darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Mit restlichem Limettensaft beträufeln.
4.
Lachs mit der Avocado-Mango-Salsa anrichten. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 750 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved