Hotteok - so gelingen die koreanischen Pancakes

Das süße Gebäck aus Hefeteig hört auf den Namen "Hotteok". Wie der koreanische Streetfood-Hit mit Nussfüllung zubereitet wird, zeigen wir hier Schritt für Schritt.

 

Hotteok - Zutaten für ca. 6 Stück:

Für den Teig:

  • 160 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • 125 ml lauwarme Milch
  • Neutrales Pflanzenöl

Für die Füllung:

  • 50 g brauner Zucker
  • ½ TL Zimt
  • 40 g gehackte Nüsse nach Wahl (z.B. Walnüsse, Erdnüsse, Mandeln)
 

Hotteok zubereiten - Schritt für Schritt: 

  1. Mehl in eine große Schüssel sieben, Salz, Zucker, Trockenhefe und Milch hinzufügen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt an einen warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Hefeteig verdoppelt hat.
  2. Mit der Hand die Luft aus dem Teig schlagen. Den Hefeteig anschließend für weitere 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Währenddessen die Zutaten für die Füllung vermengen.
  3. Die Hände mit ein wenig Öl benetzen und den Teig in 6 gleichgroße Stücke teilen, daraus runde Fladen formen und je ca. 1 EL Füllung darauf geben. Die Teigfladen zu Kugeln verschließen.
  4. Eine Pfanne erhitzen, eine dünne Schicht Öl hineingeben, Teigkugeln von einer Seite goldbraun anbraten, wenden, mit einem Pfannenwender gegen den Pfannenboden drücken und die andere Seite ebenfalls goldbraun braten.
  5. Die Hitze reduzieren und die Hotteok für 1 Minute bei geschlossenem Deckel weiterbraten. So schmilzt der Zucker in der Füllung.
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved