Huftsteak mit Parmesankartoffeln

Aus LECKER 12/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 3 EL   Butterschmalz  
  • 200 g   Schalotten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Meersalz  
  •     Steakpfeffer  
  • 4   Huftsteaks (à ca. 200 g) 
  • 100 g   Parmesan (Stück) 
  • 200 g   Sour Cream  
  •     Alufolie  

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
##Kartoffeln## schälen, waschen und würfeln. 2 EL Schmalz in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen. Kartoffeln darin zugedeckt ca. 10 Minuten anbraten. Ab und zu wenden. Dann offen weitere ca. 10 Minuten braten.
2.
Inzwischen ##Schalotten## und ##Knoblauch## schälen. Schalotten in Spalten schneiden. Knoblauch sehr fein hacken. Schalotten und Knoblauch 2 Minuten vor Bratzeitende zugeben und mitbraten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Steaks trocken tupfen, mit Salz würzen. 1 EL Schmalz in einer zweiten Pfanne erhitzen. Steaks darin bei starker Hitze von jeder Seite 1–2 Minuten braten, dann bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten von jeder Seite weiterbraten (medium).
5.
Steaks in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Parmesan mit einem Sparschäler in Späne hobeln. Kartoffelpfanne vom Herd nehmen. Parmesan unter die Kartoffeln heben. Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Steaks mit Salz und Pfeffer würzen. Sour Cream dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 57 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved