Italienischer Brotsalat

4.5
(6) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Ciabattabrot (ca. 250 g; vom Vortag)  
  • 10 EL   Olivenöl  
  • 1   Salatgurke  
  • 3   bunte Paprikaschoten (z. B. grün, gelb und rot) 
  • 500 g   Tomaten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1 (ca. 250 g)  kleiner Römersalat  
  • 200 g   Rauke  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   großes Bund Basilikum  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 8 EL   Balsamico-Essig  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 2 EL   Kapern (Glas) 
  • 100 g   schwarze Oliven  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Brot in mundgerechte Stücke schneiden. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Hälfte des Brotes darin rundherum goldbraun rösten. Restliches Brot mit 100 ml Wasser übergießen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Gemüse putzen, waschen und klein schneiden. Salate putzen, waschen und kleiner schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Kräuter waschen. Petersilie hacken, Basilikum in Streifen schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. 8 Esslöffel Öl darunter schlagen. Kräuter und Kapern unterrühren. Alle vorbereiteten Salatzutaten, Oliven und Marinade mischen. Gesamtes Brot unter den Salat heben. Ca. 30 Minuten durchziehen lassen
2.
Bei 10 Personen:
3.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved