Italienischer Nudelsalat mit Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   kleine Nudeln  
  •     (z. B. Conchiglie Rigate) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Pinienkerne  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 200 g   Blattspinat  
  • 50 g   Parmesan (Stück) 
  • 100 g   getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten  
  • 100 g   cremiger Ricottakäse  
  • 5–6 EL   weißer Balsamico-Essig  
  • 1 TL   getr. ital. Kräuter  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen.
2.
Kirschtomaten waschen und vierteln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Vom Spinat die Stiele etwas abschneiden. Dann den Spinat waschen und trocken schleudern. Parmesan grob raspeln. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, dabei 3 EL Öl auffangen.
3.
Tomaten fein würfeln.
4.
Tomatenöl, Ricotta, Essig und Kräuter glatt rühren. Nudeln abgießen, dabei 5–6 EL Nudelwasser auffangen. Mit der Ricottacreme verrühren. Alle vorbereiteten Zutaten unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Den Nudelsalat lauwarm oder kalt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved