Jakobsmuscheln zu Avocado-Kiwi-Salsa

Aus LECKER 12/2012
Jakobsmuscheln zu Avocado-Kiwi-Salsa Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   küchenfertige Jakobs­muscheln (frisch oder TK) 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   Schalotte 
  • 1   reife Kiwi 
  • 1   reife Avocado (z. B. der Sorte Hass) 
  •     Saft von 1⁄2 Limette 
  •     Salz, grober Pfeffer 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1 EL  Olivenöl 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Muscheln evtl. auftauen lassen. Für die Salsa Chili längs einschneiden, entkernen und waschen. Eine Hälfte fein würfeln, die andere in feine Streifen schneiden. Schalotte und Kiwi schälen, fein würfeln.
2.
Avocado längs halbieren, den Stein herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und fein würfeln. Chiliwürfel, Schalotte, Kiwi, Avocado und Limettensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Knoblauch schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Muscheln waschen, trocken tupfen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Muscheln darin von jeder Seite 1–2 Minuten braten. Chilistreifen und Knoblauch nach dem Wenden der Muscheln mitbraten. Muscheln mit wenig Salz und Pfeffer würzen und auf der Salsa anrichten.
5.
Chili und Knoblauch darüber verteilen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 210 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved