close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Jamies' gebratener Lachs mit Chorizo

Aus LECKER 11/2017
4.5
(14) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Lachsfilets mit Haut (à ca. 150 g; geschuppt) 
  • 300 g   reife Kirschtomaten (z. B. in verschiedenen Farben) 
  • 4 Stiel/e   Basilikum  
  • 8   schwarze Oliven mit Stein 
  • 30 g   Chorizo  
  •     Meersalz, schwarzer Pfeffer  
  •     Rotweinessig  
  •     Olivenöl (nativ extra) 

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
Lachsfilets abspülen, trocken tupfen und mit der Hautseite nach oben in eine große beschichtete Pfanne legen. Bei mittlerer bis starker Hitze auf den Herd stellen. Wenn die Pfanne heiß wird und der Lachs zu brutzeln beginnt (nach ca. 3 Minuten), wenden und von der Hautseite ca. 5 Minuten braten, bis die Haut superknusprig und der Lachs gerade eben gar ist (je nach Dicke der Filets). Würzen.
2.
Inzwischen Kirschtomaten waschen, halbieren und in einer Schüssel mit dem Großteil der abgezupften Basilikumblätter und 1 EL Rotweinessig sowie 1 Prise Meersalz und Pfeffer mischen. Oliven zerdrücken und entsteinen. Das Fruchtfleisch fein hacken und mit 1 TL Olivenöl und 1 Schuss Wasser verrühren.
3.
Chorizo in dünne Scheiben schneiden und für die letzten ca. 2 Minuten zum Lachs in die Pfanne legen. Anschließend die Tomaten dazu­geben und ca. 30 Sekunden mit­garen. Auf Tellern anrichten, den Lachs zuoberst, die gehackten Oliven dar­auf verteilen und mit den restlichen abgezupften Basilikumblättern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 32 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved