Käse-Hackbällchen-Igel

Käse-Hackbällchen-Igel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Scheibe  Toastbrot 
  • 1/2   Zwiebel 
  •     je ca. 100 g blaue und grüne Weintrauben 
  • 120 Kirschtomaten 
  • 200 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Curry 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 80 Cheddarkäse 
  • 80 Goudakäse 
  • 120 Cornichons 
  • 60   Holzspieße 
  • 1   Ananas 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Toast in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Trauben von den Stielen zupfen, waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten waschen und abtropfen lassen
2.
Toast ausdrücken. Toast, Hack, Eigelb und Zwiebelwürfel gut vermengen und mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse ca. 30 kleine Bällchen (à ca. 15 g) formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin portionsweise 5–7 Minuten rundherum braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen
3.
Rinde von Käse entfernen und den Käse in jeweils 15 Würfel schneiden. Jeweils eine Traube und einen Käsewürfel auf einen Holzspieß stecken
4.
Je eine Tomate oder Cornichon und ein Hackbällchen auf einen Holzspieß stecken. Ananas von außen gut waschen. Holzspieße bunt gemischt in die Ananas stecken und bis zum Servieren in Folie gewickelt kühl stellen

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved