Kalte Gurkensuppe

Kalte Gurkensuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Salatgurken 
  • 1 Bund  Dill 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 250 griechischer Sahne-Joghurt 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  • 2 Prise(n)  gemahlener Kreuzkümmel 
  • 250 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 TL  Olivenöl 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Gurken putzen und waschen. 1/3 von 1 Gurke beiseitelegen. Übrige Gurken in Stücke schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und Fähnchen abzupfen. Einige Fähnchen zugedeckt kalt stellen. Knoblauch schälen, grob schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden
2.
Gurkenstücke, Lauchzwiebeln, Dill, Knoblauch, Joghurt, Zitronensaft, Kreuzkümmel und Brühe im Standmixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen
3.
Übrigen Dill fein hacken. Restliche Gurke entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit übrigen Dill mischen. Suppe in Tellern oder Gläsern anrichten, Gurkenmischung in die Mitte geben. Jede Suppe mit ca. 1 TL Öl beträufeln und servieren. Dazu schmeckt Brot
4.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved