Kalte Kopfsalat-Basilikumsuppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Kalte Kopfsalat-Basilikumsuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 300 Kopfsalat 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 750 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3 Stiel(e)  Basilikum 
  • 100-150 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 200 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 1 EL  Crème fraîche 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Schnittlauchblüten 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Radieschen putzen, waschen, in sehr feine Stifte schneiden. Schnittlauch waschen, in kleine Röllchen schneiden. Kopfsalatblätter vom Strunk zupfen, waschen, gut abtropfen lassen. 3 Blätter in feine Streifen schneiden, Rest grob zerschneiden. Öl erhitzen. Grob geschnittenen Salat darin andünsten. Brühe zugießen, aufkochen lassen. Basilikum waschen, Blätter abzupfen, Hälfte in die Brühe geben. Suppe mit dem Schneidstab pürieren, mit Sahne verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrige Salatstreifen und Basilikum unterrühren, erkalten lassen. Frischkäse, Crème fraîche und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu kleinen Nockerln formen. Nockerln vorsichtig in die Suppe gleiten lassen. Mit Radieschen und Schnittlauch bestreut und garniert servieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved