Kartoffel-Curry mit Tamarinde

Aus kochen & genießen 02/2023
VegetarischVeganLaktosefrei
  • Zubereitungszeit:
    40 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

800 g kleine Kartoffeln (z. B. Drillinge)

ca. 3 EL Öl

1 EL Masala (Gewürzmischung)

1 Mango

gemahlener Kreuzkümmel

ca. 1 EL Limettensaft

Salz

ca. 2 TL Tamarindenpaste (Asialaden)

Zucker

ca. 6 Stiele Koriander

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für das Curry Kartoffeln waschen (oder schälen und waschen) und halbieren. Öl in einem Topf erhitzen. Masala darin kurz anrösten. Kartoffeln zugeben, kurz mitbraten. Mit 500 ml Wasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.

2

Für den Mangodip Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und pürieren. Mit 1/2 TL Kreuzkümmel, Limettensaft und Salz abschmecken.

3

4 Kartoffelhälften aus dem Curry nehmen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit Tamarindenpaste und ca. 2 TL Zucker in den Kartoffeltopf einrühren. Aufkochen und mit Salz abschmecken. Koriander waschen, ­zerzupfen und über das Curry streuen. Alles anrichten. Dazu schmeckt Fladenbrot.

Nährwerte

Pro Portion

  • 280 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate
Minziger Kräuter-Lassi - Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Dazu passt ein erfrischendes Getränk:

Minziger Kräuter-Lassi

Für 4 Gläser (à ca. 150 ml): Je 300 ml gekühlten Vollmilchjoghurt und Mineralwasser mit Kohlensäure mit je 2 EL gehackter Minze und Koriander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kreuzkümmel abschmecken.