Kartoffel-Kefir-Suppe

2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Schalotten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 400 g   Kartoffeln  
  • 3 EL   Rapsöl  
  • 600 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • je 1   rote und gelbe Paprikaschote  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   kleine Salatgurke  
  • 200 g   Kalbfleisch aus der Keule  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 ml   Kefir  
  • 4   Eigelb (Größe M) 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten in Streifen schneiden, Knoblauch halbieren. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch in 1 Esslöffel heißem Öl glasig dünsten. Kartoffeln zufügen und mit Brühe ablöschen. Aufkochen und ca. 20 Minuten garen. Paprika putzen. waschen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Gurke schälen, entkernen und in Streifen schneiden. Fleisch in kleine Würfel schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch kurz darin goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen. Gemüse im Bratöl 4-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und Schalotten in der Brühe pürieren. Kefir und Eigelb zufügen. Erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen! Suppe auf Tellern anrichten und Gemüse und Fleisch hineingeben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved