Kartoffel-Lachs-Gratin mit Dillsahne

Aus kochen & genießen 4/2013
3.7013
(154) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Dill  
  • 200 ml   Milch  
  • 200–300 g   Schlagsahne  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Fett für die Form 
  •     Salz  
  •     Muskat  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 600 g   Lachsfilet ohne Haut  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Dill waschen, trocken schüt­teln und fein schneiden. Mit Milch und 200 g Sahne verrüh­ren. Knoblauchzehe halbieren. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln.
2.
Eine große Auflaufform (ca. 26 x 40 cm) mit Knob­lauch ausreiben, dann fetten. Kartof­felscheiben in die Form schich­ten, dabei mit Salz und Muskat würzen. Zu­letzt Sahneguss darübergießen, bis die Kartoffeln ganz be­deckt sind, evtl. noch etwas Sahne darübergießen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde garen.
4.
Tomaten waschen, halbieren. Lachs waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 45 Minuten Lachs und Tomaten auf den Kartoffeln ver­teilen. Alles fertig garen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved