Kartoffel-Lachs-Spieße

Aus kochen & genießen 13/2009
Kartoffel-Lachs-Spieße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 kleine neue Kartoffeln 
  • 350 Lachsfilet 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 1 Bund (200 g)  Lauchzwiebeln 
  • 1/2 Bund  Thymian, Petersilie und Schnittlauch 
  • 6 EL  Olivenöl 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2-3   Knoblauchzehen 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1/8 Öl 
  • 250 saure Sahne 
  •     Zitronenscheiben 
  •     Backpapier 
  • 12   Holzspieße 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Inzwischen Lachs waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Öl, Zitronensaft und Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und eventuell halbieren. Kartoffeln, Lachswürfel, Tomaten und Lauchzwiebeln auf Spieße stecken. Spieße auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der Hälfte der Marinade beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten braten. Für Aioli (Knoblauch-Mayonnaise) müssen alle Zutaten die gleiche Temperatur haben. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Ei und Senf in einem hohen Rührbecher mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Öl erst nach und nach, dann in dünnem Strahl darunter schlagen. Knoblauch und saure Sahne unterrühren. Aioli mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spieße mit der restlichen Kräuter-Marinade und Aioli servieren. Mit Zitronenscheiben garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 67g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved